Am  11. Januar 2016 fand in der Wiesdorfer Bürgerhalle die erste Runde der 28. Offenen Leverkusener Stadtmeisterschaft im Schach statt. Das gleichzeitig als 14. Bayer Open ausgetragene Traditionsturnier des SC Bayer Leverkusen verzeichnet mit 119 Spielern  einen neuen Allzeit-Teilnehmerrekord! Schon in den letzten Jahren war der Zuspruch konstant groß gewesen, aber der Andrang, der gestern in der Bürgerhalle herrschte, war wirklich beeindruckend!


Hochbetrieb in der Wiesdorfer Bürgerhalle

Sechs FIDE-Meister führen die Starterliste an und zählen mit Sicherheit auch zum engsten Favoritenkreis des Turniers. Über 30 Spieler weisen eine ELO-Wertungszahl von über 2000 auf, aber auch die mittleren und unteren Rating-Klassen sind gut vertreten, sodass  für jeden Teilnehmer ausreichend Gegner in der eigenen Spielstärke vorhanden sein dürften. Jung und Alt sitzen gemeinsam am Brett. Der älteste Teilnehmer (Alexander Ljuboschiz) zählt 87, die jüngsten (Mert Ipekyilmaz und Idris Asadzade) gerade mal 12 Jahre. 


Lange gut gekämpf: Klaus Henseler (r.) unterliegt FM Bernhard Stillger (l.). Im Hintergrund: FM Martin Auer.  

Die erste Runde brachte, wie beim gespielten Turniermodus üblich, zumeist Favoritensiege. Allerdings errangen einige der schwächer eingeschätzten Spieler beachtliche Remisen. Vor allem die Jugendlichen taten sich dabei hervor. So erspielte sich Idris Asadzade (SVG Königsspringer Leverkusen) gegen den über 300 DWZ-Punkte besser bewerteten Dirk Angermünde (SF Gerresheim) ebenso einen halben Punkt wie Lennard Prößdorf (17 Jahre; SC Bayer Leverkusen) gegen Klaus Haverkamp (SV Herzogenrath). Der starke Duke Kreutzmann (14 Jahre; Düsseldorfer SK) musste sich zwar gegen FIDE-Meister Martin Auer letztlich doch geschlagen geben, hielt aber über lange Zeit sehr gut dagegen.


Das Nachdenken hat sich gelohnt: Lennard Prößdorf (r.) hält Remis gegen Klaus Haverkamp (l.)

Die größte Überraschung gab es aber bei den Senioren. Im längsten Spiel des Abends, das fast über die volle Distanz von fünf Stunden ging, besiegte Arno Gnass (82 Jahre) Altmeister Alexander Ljuboschiz, der in beginnender Zeitnot  seine Endspiel-Stellung „überzog“ .

In den kommenden sechs Runden, die bis zum 4. April jeweils Montag Abends ab 19:00 Uhr in der Wiesdorfer Bürgerhalle gespielt werden, sind sicher noch viele spannende Partien zu erwarten.


In der Ruhe liegt die Kraft: Hans-Peter Longerich. Im Hintergrund: Turnierleiter Manfred Birnkott auf geistigen Abwegen.

Der Schachclub Bayer Leverkusen freut sich über die große Resonanz am 14. Bayer Open und wünscht allen Teilnehmern auch weiterhin viel Freude am königlichen Spiel!

 

   

Nächste Termine  

30. 04. 2018, 19:00 Uhr
Schnellschach GP R4
06. 05. 2018, 11:00 Uhr
RL 9: Bayer I - Godesberger SK II
07. 05. 2018, 19:00 Uhr
Nachholpartien / Analyse / offener Spielabend
14. 05. 2018, 19:00 Uhr
Vereinsmeisterschaft 6
   

Termine  

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
   

Benutzer Online  

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Schachclub Bayer Leverkusen e.V.