Deutliche Packung in Manfort: Der Traum von der Bezirksligameisterschaft ist ausgeträumt!


Mit einem starken Team fuhren wir voller Vorfreude zu den SVGlern nach Manfort! Für den zurzeit in Bayern tätigen Felix Liebsch rückte Sebastian Lessing in die Mannschaft, der uns ja schon gegen Baumberg entscheidend unterstützt hatte. Die Königsspringer traten zum zweiten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung an.

Der DWZ-Vergleich zeigte an den ersten drei Brettern deutlichen Vorteil für die Gastgeber. Dort war "Halten" angesagt, was auch, wie der weitere Verlauf des Mannschaftskampfes zeigte, gut umgesetzt wurde.

Nach ca. anderthalb Stunden musste aber Rolf Schimpf am Brett neben mir angesichts eines nicht mehr zu verhindernden Matts gegen den stark aufspielenden Thomas Schönborn die Segel streichen. Wenig später einigten sich Uwe Lahm und Andreas Schmitz auf Remis.

Von beiden Spielen hatte ich wenig mitbekommen, da ich voll und ganz damit beschäftigt war, den von Peter Blomeyer angefachten Bauernsturm auf meinen lang rochierten König zu überleben. Leider wählte ich die falsche Taktik, kämpfte noch geraume Zeit auf längst verlorenem Posten und stellte am Schluss sogar noch einen Turm ein. 2,5-0,5 für die Königsspringer.

Etwa um diese Zeit remisierte Karl-Heinz an Brett 1 gegen Kristian Erdmann. Gut!

Als dann wenig später Sebastian Lessing an Brett 8 den "Anschlusstreffer" erzielte, keimte sogar so etwas wie Hoffnung auf. Man konnte ja nicht ahnen, dass der volle Punkt des Bayer-III-Edelersatzmanns unser einziger vollen Punkt an diesem Abends bleiben sollte...

Bevor ich noch so richtig in den Tiefen der Berliner Wertung eintauchen konnte, nahm das Drama seinen Lauf. Werner, der zwischenzeitlich mehr als ordentlich gestanden hatte, war überraschend in Rückstand geraten. Er versuchte es zwar noch mit einem Verzweiflungsopfer, musste aber erkennen, dass Azadi Antar Badal inzwischen genug Routine besitzt, um auch so etwas zu überleben. 4-2 für die Königsspringer.

Selbst wenn wir die letzten beiden Spiele noch gewonnen hätten, war den SVGlern damit die Meisterschaft schon nicht mehr zu nehmen!

Ja, wenn... Lennard hatte an Brett 2 eine Minusqualität gegen einen Bauern. Die Stellung sah durchaus haltbar aus, aber ein Sieg stand wohl eher für Frank Wirtz auf dem Programm. Angesichts des Zwischenstandes einigte man sich auf Remis.

Blieb noch Michael. Der hatte gegen Roland Röttgers eine ziemlich geschlossene Stellung auf dem Brett. Irgendwie wollten die beiden aber kein Remis und Michael versuchte sich an einem Bauernvorstoß am Königsflügel. Danach erwies sich der gegnerische Springer aber als stärker als der eigene Läufer, und spät in der Nacht gingen auch für unser Brett 7 die Lichter aus.

Fazit: Leider schafften wir es nicht, das Endspiel um die Meisterschaft offen zu halten: Zu groß war die Überlegenheit der Königsspringer! Vor allem Werner und ich hatten zur Unzeit einen gebrauchten Abend, sodass uns nach einigen glücklichen Siegen in dieser Saison endlich doch die Realität einholte. Es bleibt uns nur, den SVGlern einen herzlichen Glückwunsch zum verdienten Titelgewinn auszusprechen und ihnen viel Erfolg in der Verbandsliga zu wünschen! Und natürlich unserem Flaggschiff alles Gute für den entscheidenden Mannschaftskampf gegen die Bergischen Schachfreunde am übernächsten Sonntag! Macht mehr draus als wir!

Manfred Birnkott

 

Br.

SVG Königsspringer 1 

-

SC Bayer Leverkusen 2

5,5 : 2,5

1

Erdmann, Kristian 2008

-

Sockel, Karl-Heinz 1877

½ : ½

2

Wirtz, Frank 1887

-

Prößdorf, Lennard 1717

½ : ½

3

Schmitz, Andreas 1931

-

Lahm, Uwe 1801

½ : ½

4

Antar Badal, Azadi 1642

-

Kies, Werner 1862

1 : 0

5

Blomeyer, Peter 1809

-

Birnkott, Manfred 1820

1 : 0

6

Schoenborn, Thomas 1861

-

Schimpf, Rolf 1679

1 : 0

7

Röttgers, Roland 1732

-

Axmann, Michael 1701

1 : 0

8

Friedsam, Manfred 1729

-

Lessing, Sebastian 1657

0 : 1

   

Nächste Termine  

28. 05. 2018, 19:00 Uhr
Nachholpartien / Analyse / offener Spielabend
04. 06. 2018, 19:00 Uhr
Nachholpartien / Analyse / offener Spielabend
11. 06. 2018, 19:00 Uhr
Schnellschach GP R5
18. 06. 2018, 19:00 Uhr
Vereinsmeisterschaft Runde 7
   

Termine  

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
   

Benutzer Online  

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Schachclub Bayer Leverkusen e.V.